Ihr Erfolg ist unser Ziel
Ihr Erfolg ist unser Ziel

Name oder Firma der verantwortlichen Stelle (§ 4e S. 1 Nr. 1 BDSG)

AMAVOS

 

Inhaberin (§ 4e S. 1 Nr. 2 BDSG)

Ilka Schröder

 

Leiter der Datenverarbeitung (§ 4e S. 1 Nr. 2 BDSG)

Nicht vorhanden

 

Anschrift der verantwortlichen Stelle (§ 4e S. 1 Nr. 3 BDSG)

Grüntalstraße 47, 52459 Inden

 

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung (§ 4e S. 1 Nr. 4 BDSG)

Erhebung, Verarbeitung, Verarbeitung im Auftrag oder Nutzung personenbezogener Daten erfolgen zur Erfüllung des Geschäftszwecks: der Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Marketing und Vertrieb, insbesondere Direktwerbung und Telefonservicedienstleistungen; Personalverwaltung – Mitarbeiterdatenverarbeitung: Gehaltsabrechnung, allgemeine Personalverwaltung, Bewerbungsverwaltung, Telefonkostenabrechnung, Nutzungskontrolle von IT und TK, Inkasso und Kreditprüfung.

 

Betroffene Personengruppen (§ 4e S. 1 Nr. 5 BDSG)

  1. Kunden / potenzielle Kunden
  2. Mitarbeiter
  3. Dienstleister / Lieferanten
  4. Bewerber

 

Diesbezügliche Daten oder Datenkategorien (§ 4e S. 1 Nr. 5 BDSG)

  1. Auftragsdaten, Vertragsdaten, Name, Adressdaten, Telekommunikationsdaten, E-Mail-Adressen
  2. Personaldaten
  3. Auftrags- und Angebotsdaten, Name, Adressdaten, Telekommunikationsdaten, E-Mail-Adressen
  4. Bewerberdaten

Alle Daten unterliegen einer strengen Zweckbindung.

 

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können (§ 4e S. 1 Nr. 6 BDSG)

Zuständige Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens, ggf. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger, Strafverfolgungsbehörden und andere Institutionen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

 

Regelfristen für die Löschung der Daten (§ 4e S. 1 Nr. 7 BDSG)

Auftrags-/Vertragsdaten: 6 Jahre (Buchungsunterlagen 10 Jahre)

Personaldaten: 10 Jahre, Beitragsabrechnungen der Sozialversicherungsträger 6 Jahre, Betriebsunfallunterlagen 6 Jahre, Bruttolohnlisten 6 Jahre, Gehaltslisten 6 Jahre, Lohnbelege 6 Jahre.

Bewerberdaten: Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach § 21 AGG mindestens 2 Monate zzgl. einer Klagefrist von 3 Monaten.